Das Bildungswerk der Stadt Vogtsburg
gemeinsam mit der Landjugend Oberrotweil
laden herzlich ein zu
Film, Lesung und Diskussion mit MO ASUMANG

Ort:
Atrium der Wilhelm-Hildenbrand-Schule in Vogtsburg-Oberrotweil,
Eisentalstr.12
Zeit: Mittwoch, den 29.6.2022 um 19.30 Uhr
Die Landjugend Oberrotweil übernimmt die Bewirtung!

 

HERZLICHE EINLADUNG
zu einem hochaktuellen Thema und zur Begegnung
mit einer mutigen Frau

Mo Asumang: Vielfach ausgezeichnete Journalistin, Regisseurin,
„Botschafterin für die Antidiskriminierungsstelle des Bundes“
und Trägerin des Bundesverdienstkreuzes:
„Die afrodeutsche TV-Moderatorin Mo Asumang wagt ein spektakuläres
und einzigartiges journalistisches Experiment. Mutig und entschlossen
sucht sie die offene Konfrontation
mit rechten Hasspredigern – unter 3000 Neonazis auf dem Alex,
bei einem rechten Star-Anwalt, unter braunen Esoterikern,
auf einer Neonazi-Dating-Plattform, ja sogar bei Anhängern
des Ku-Klux-Klans in den USA.
Sie begegnet Menschen, die sie hassen – und entlarvt sie dadurch.
Ein bestürzender Blick in die rechte Szene
und ein Mut machendes und mitreißendes Beispiel,
die eigene Angst zu überwinden und sich zur Wehr zu setzen.“
Ort:
Atrium der Wilhelm-Hildenbrand-Schule in Vogtsburg-Oberrotweil,
Eisentalstr.12
Zeit: Mittwoch, den 29.6.2022 um 19.30 Uhr
Die Landjugend Oberrotweil übernimmt die Bewirtung!

 

HERZLICHE EINLADUNG
zu einem hochaktuellen Thema und zur Begegnung mit einer mutigen Frau